Wahrzeichen Japans auf der Kanto Route 

Abfahrt: Odaiba / 7 Tage/ 6 Nächte



Eine unvergessliche Reise. Die wunderschöne Natur Dogashimas mit den entspannenden heißen Quellen, atemberaubende Ausblicke von der Ashinoko Skyline und vom Berg Fuji, dem Wahrzeichen Japans, sind nur ein Teil der Sehenswürdigkeiten dieser einzigartigen Tour. Die Tour ist speziell darauf ausgerichtet, dass Sie neben dem Genuss einer Motorradtour durch Japan auch in den Genuss Japans einzigartiger Kultur kommen. Erfreuen Sie sich an klassischen japanischen Gebräuchen, etwa beim Entspannen in einer heißen Quelle oder bei frisch zubereitetem Sashimi. Zudem werden Sie die Gelegenheit haben, eine außergewöhnliche Erfahrung zu machen und bei der Wasabi Ernte teilzunehmen. Daneben erwarten Sie, mit dem Owakudani Tal oder den Thermalquellen von Oshino Hakkai, einige der größten historischen Schätze, die das Land bietet. Und nicht zu vergessen die Route dieser einzigartigen Tour: die Kurven der Izu Skyline, die beeindruckende Schleife der Kawazu Nanadaru Brücke und der romantische Ausblick von der Bay Bridge.Auf dieser Tour werden Sie die Besonderheit einer Motorradtour im Land der aufgehenden Sonne erfahren.

¥446,000~

Preis

 

2020 Tourplan



Bitte wählen Sie Ihren bevorzugten Abflugplan.

Dies ist eine Führungstour, die Ihnen die Möglichkeit bietet, Japan in völliger Sicherheit mit einem Reiseleiter und einem Begleitbus zu genießen. 

* Bitte beachten Sie, dass die Tour abgesagt werden kann, wenn die       Mindestzahl an Passagieren nicht erreicht wird.

 

Reisedaten

Tourplan

Tag 0 Begrüßung
Tag 1 Store → Oshino Hakkai → Gora
Tag 2 Owakudani → Nishi-Izu
Tag 3 Nishi-Izu → Matsumoto
Tag 4 Matsumoto → Tokamachi → Kusatsu
Tag 5 Kusatsu → Nikko
Tag 6 Nikko → Motegi → Store
Tourendauer 7 Tage, 6 Nächte
Start Odaiba
Hotelbewertung ★★★☆☆
Gesamtstrecke 1,507 km

Schwierigkeitsgrad

Sehenswürdigkeiten

Verpflegung

Japanische Geschichte

Tour-Inhalt

Tag 0 

Briefing und Begrüßungsparty

Am Tag vor unserer Abreise halten unsere Reiseleiter eine kurze Besprechungszeit ab, damit Sie Ihre Tour in Japan mit Sicherheit und Spaß genießen können. Sie werden Ihnen Japans Fahrstil, Besonderheiten, die japanische Kultur und natürlich Ihren Tourplan im Detail erklären.

 

Tag 1  

Berg Fuji

Der Berg Fuji ist der höchste Berg Japans und eines der bekanntesten Wahrzeichen des Landes. Der aktive Vulkan liegt etwa 100 km von der Hauptstadt entfernt. Der Berg Fuji ist ein Stratovulkan und bekannt für sein markantes und ikonisches Profil, das bereits seit Jahrhunderten in vielen Kunstwerken dargestellt wird.

Zusammen mit den drei Heiligen Bergen Japans wurde der Berg Fuji als Inspiration für Künstler und Poeten von der UNESCO als offizielles Weltkulturerbe ausgezeichnet.

社員名

 

Oshino Hakkai

Das kleine Dorf liegt in der Region der Fünf-Fuji-Seen. In der Nähe befinden sich acht Teiche mit außergewöhnlich klarem Wasser, die vom Schmelzwasser des Berg Fujis gespeist werden, welches über 80 Jahre durch poröse Lavaschichten gefiltert wird. In der Nähe des größten der acht Teiche befindet sich ein Freilichtmuseum, das Hannoki bayashi Shiryokan, in dem historische landwirtschaftliche Geräte, Waffen und Haushaltsgegenstände ausgestellt werden.

 
社員名

Tag 2

Owakudani

Vor 3000 Jahren brach der Berg Hakone das letzte Mal aus und bildete ein vulkanisch aktives Tal, das von heißen Quellen, heißen Flüssen und eindrucksvollen schwefelhaltigen Dämpfen geprägt ist. Das Tal verfügt über ein Besucherzentrum mit zahlreichen Geschäften und Restaurants, die über die Hakone-Seilbahn erreichbar sind. Von hier aus haben Sie eine beeindruckende Aussicht auf die schwefelhaltigen Gase des Tals. An klaren Tagen kann man von hier aus den Mount Fuji in seiner ganzen Pracht sehen.

 

Kawazu-Schleifenbrücke

Sie wurde 1982 eröffnet und gilt als eine der spektakulärsten Brücken der Welt. Ihre besondere Doppelspiralform beruht auf ihrer ursprünglichen Funktion, zwei Bergseiten zu verbinden, da sie zu steil sind, um eine Straße mit beiden Seiten auf derselben Höhe zu bauen. Die Länge beträgt 1,1 km, der Durchmesser 80 m.

Tag 3

Nishi-Izu

Die "Nishi-Izu Skyline" ist eine der beliebtesten Reisestraßen in Japan. Es ist eine Bergstraße, die vom Daruma-Berg zum Funabara-Pass führt. Das erste Projekt wurde 1968 durchgeführt und im Jahr 2004 in einer derzeitigen Gesamtlänge von 10 km und einer maximalen Höhe von 900 m abgeschlossen. Ursprünglich kostenpflichtig, kann sie seit ihrer letzten Renovierung kostenlos befahren werden.

 

Matsumoto

Die Bergstadt Matsumoto liegt auf der Insel Honshu. Das Wahrzeichen der Stadt ist die Burg Matsumoto aus dem 16. Jahrhundert, die zu den schönsten und ursprünglichsten Burgen Japans zählt. Eines der Hauptmerkmale der Burg sind die schwarzen Wandvertäfelungen, weshalb sie auch „Krähenburg“ wird. Der Kontrast der Farben macht sie zu einem wunderschönen Ort für das Betrachten der Kirschblüte (Sakura Hanami).

 

Tag 4 

Jomon Village

Die Jomon-zeit begann 14590 v. Chr. und endete 300 v. Chr. und gilt als die früheste Epoche der japanischen Geschichte. Ihr name wurde abgeleitet von dem eigentümlichen Keramik-Stil, der typisch für diese Ära war. Ab dem jahr 5000 v. Chr. wurden die Jomon-Stämme sesshaft, indem sie mehrere Dörfer besiedelten, die SIwe besuchen werden. Jomon-Häuser entwickelten sich in mehreren Phasen und wurden,wie Sie sehen werden, zu Grubenhäusern, die um einen zentralen Kamin herum gebaut wurden und eine von Säulen getragene Struktur hatten. Erleben Sie an diesem einzigartigen Ort die Magie des ursprünglichen Japans.

 

Kusatsu

Die drittbeliebteste Thermalquelle befindet sich in der Präfekur Gunma. 1200 m über dem Meeresspiegel gelegen ist sie im Winter eine beliebtes Skigebiet und in der warmen Jahreszeit ein Wandergebiet. Der Nahe Gipfel des Berg Kusatsu-Shirane ist die Quelle ihres heißen Wassers, das, wie die Einheimischen behaupten, alle Arten von Schmerzen heilen kann, außer Liebesschmerzen.

Tag 5 

Nikko

Diese kleine Stadt in der Präfektur Tochigi ist aufgrund ihrer mystischen Natur ein bekanntes shintoistisches und buddhistisches Zentrum. Im Nikko-Nationalpark befinden sich der berühmte Nikko-Toshogu-Schrein und das Tokugawa-Ieyasu-Mausoleum. 
Wenn Sie in das Gebiet von Okunikko gehen, finden Sie den Chuzenji-See, einen äußerst schönen Naturort, der zu jeder Jahreszeit auf eine andere Art und Weise genossen werden kann.

Tag 6

Nikko Toshogu

Das Mausoleum der Ikone von Tokugawa Yeyasu, der heutige luxuriöse Komplex, wurde Mitte des 17. Jahrhunderts durch Vergrößerung des ursprünglichen, einfacheren Grabes errichtet. Der Komplex, der 1999 zum Weltkulturerbe erklärt wurde, besteht aus mehr als einem Dutzend Gebäuden, die im shintoistischen und buddhistischen Stil erbaut wurden. Die Hauptgebäude dieses massiven Komplexes sind die Yomeinmon-Tore, eines der Eingangstore, der Nationalschatz und eines der schönsten Tore des Landes, das Gojunoto, die fünfstöckige Pagode, das Sanjiko, die Heiligen Lagerhäuser, das Kairo Korridor. Aber der Komplex hat noch viel mehr zu bieten. 

 

 

Doppelring Motegi

Der Name des 1997 eröffneten Kurses ist auf die besondere Struktur des Kurses zurückzuführen, der aus zwei Kreisläufen besteht: Einem ovalen und einem Straßenkurs. Diese konzeptionelle Struktur symbolisiert die Idee, das Gleichgewicht zwischen Mensch und Natur herzustellen. Aus diesem Grund ist die Rennstrecke in der Landschaft von Montegi gebaut und von Wäldern umgeben, deren Farben sich zu jeder Jahreszeit ändern. Sie werden auf einer der berühmtesten Rennstrecken der Welt, dem Theater der legendärsten Sieg, genießen. Anschließend besuchen Sie die "Honda Collection All", ein großes Stück Japans Geschichte.

Gallerie

odaiba Gallery
odaiba Gallery
odaiba Gallery
odaiba Gallery
odaiba Gallery
odaiba Gallery
odaiba Gallery

Preiskalkulation

Motorrad Passagier hinzufügen Option(Reservierung erforderlich)
P-3 hinzufügen                         + 0 yen Tandem hinzufügen                +312,000 yen~ Helm(Tag 1)                             +1,000 yen
P-4 hinzufügen                         +22,000 yen   Unterkunft Helm(Tag2/und dann täglich)     +200 yen
P-5 hinzufügen                        +39,000 yen  pre-tour Aufenthaltsgestaltung  +10,000 yen~ Handschuhe(Tag 1)                    +300 yen
P-6 hinzufügen                        +51,000 yen  after-tour Aufenthaltsgestaltung +10,000 yen~ Handschuhe (Tag 2/und dann täglich+100 yen
P-7 hinzufügen                        +69,000 yen  Doppelzimmer                         + 0 yen Tourennetz(Tag 1)                     +100 yen
P-8 hinzufügen                        +91,000 yen  Einzelzimmer                     + 50,000 yen~  Tourennetz(Tag 2/und dann täglich)+100 yen
     Gepäcktasche                              +4000 yen 
 
 

446,000 yen~


Verfügbare Motorräder für die Touren

Departing Store

Odaiba Store

Adresse
〒135-0091
DECKS Tokyo Beach Seaside Mall 1F, 1-6-1 Daiba, Minato-ku, Tokyo
Telefon 03-3599-2235
Geschäftszeiten
Wochentags:11:00~20:30
Wochenende und Ferien:11:00~20:30


Flughäfen

Flughafen Narita
Ein Flugahen, den täglich 100.000 Menschen nutzen. Der Flugahen bietet sehr viele verschiedene Aktivitäten. Wie schöne Souvenier-Gechäfte und Kunst-Sehenswürdigkeiten.

Haneda Airport
Das letzte große Tor vor Tokio. Er ist der größte Flughafen Japans mit der höchsten Anzahl an Flügen. Aufgrund seiner zentralen Lage hat er den besten Zugang vom und zum Stadtzentrum.

In die Tour inbegriffen

  • Anleitung für das Motorrad
  • Unterstützungsfahrzeug
  • Mietpreis des Fahrzeugs (mit Top-Case)

  • Kaskoversischerung

  • ETC Karte

  • ETC Gebühr
  • 6 Nächte Übernachtung im Hotel

  • 6 Frühstücke/ 6 Abendessen
  • Routenführung

  • Tourkarte

  • Tour Straßen-Karte

Nicht in der Tour enthalten

  • Flugticket

  • Mittagessen

  • Helme, Zahnräder und anderes optionales Zubehör

  • Gepäcktasche
  • Benzin

Bezüglich der Zahlung

  • Bis 30 Tage vor der Tour ist keine Zahlung erforderlich.

  • Bitte zahlen Sie die gesamte Tourgebühr bis 30 Tage vor Tourbeginn.

  • Bei Buchungen innerhalb von 30 Tagen vor Reisebeginn ist die Zahlung zum Zeitpunkt der Buchung erforderlich.
  • Die Zahlung erfolgt per Kreditkarte.
  • Es wird eine Kaution erhoben.
  • Im Falle einer Stornierung der Buchung gilt unsere Stornierungsrichtlinie.
  • Jede Änderung der Tourinhalte führt zu einer Bearbeitungsgebühr.